Mehr Sicherheit für Rodenkirchen

Home » News » Mehr Sicherheit für Rodenkirchen

In den letzten Monaten kam es zu einer Anhäufung von Kriminaldelikten gegen Rodenkirchener Geschäfte. Ca. 10 Fälle von Einbruch oder Einbruchsversuchen liessen die Rodenkirchener Geschäftswelt aufhorchen.
Zuletzt wurde unser Mitglied Robert Breuer vom Whisky-Depot Köln (in der Rheingalerie) Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls am hellichten Tage.

Die Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen hat nun reagiert und ab dem 1.9. die Bestreifung von Rodenkirchen in Auftrag gegeben.
Die Firma Securitas steht als bewährter Partner an unserer Seite und wird durch systematische Kontrollen versuchen, das Böse  wieder aus unserm geliebten Rodenkirchen zu vertreiben.

So möchten wir insbesondere den Bürgern von Rodenkirchen mehr Sicherheit geben und vermitteln. Darüber hinaus möchten wir als Aktionsgemeinschaft ein Zeichen setzen, dass wir nicht einfach nur zuschauen, sondern auch gezielt gegen Kriminalität gegensteuern können und wollen.

DSC_0195

Foto: Herr Göycali von Securitas und Wolfgang Behrendt bei einem Ortstermin.